Coaching im Yoga Unterricht

Weiterbildung für yogalehrer/innen, Yoga Alliance-Anerkannt

Vinyasa Yoga, Power Yoga Kurs, Yoga für Senioren, Yoga Ausbildungen, Yogalehrer Ausbildung. Kinderyoga. Yogalehrer Ausbildung (Yoga Teacher Training), Meditationslehrer Ausbildung / Meditation Ausbildung in Zürich Oerlikon
Coaching-Background
Vinyasa Yoga, Power Yoga Kurs, Yoga für Senioren, Yoga Ausbildungen, Yogalehrer Ausbildung. Kinderyoga. Yogalehrer Ausbildung (Yoga Teacher Training), Meditationslehrer Ausbildung / Meditation Ausbildung in Zürich Oerlikon
Professionell.
Vinyasa Yoga, Power Yoga Kurs, Yoga für Senioren, Yoga Ausbildungen, Yogalehrer Ausbildung. Kinderyoga. Yogalehrer Ausbildung (Yoga Teacher Training), Meditationslehrer Ausbildung / Meditation Ausbildung in Zürich Oerlikon
International anerkannt.

Mit "Coaching im Yoga Unterricht" ist nicht das einzelne sportliche "Unterrichten" gemeint, in dem man die Einzelperson zu einem gewissen Ziel bringen will. Es ist auch nicht die Begleitung eines Yogalehrers durch einen anderen Yogalehrer gemeint.

 

«Coaching im Yoga Unterricht» beinhaltet die Integralen Coaching Ansätze von INNER COACH im Kontakt mit den Yoga Teilnehmer/innen. 

 

Gewisse Techniken aus dem Coaching können gut im Yoga Unterricht eingebracht werden, um die Teilnehmer/innen positiv einzustimmen, zu stärken und sich mehr zu sich zu bringen. Viele Coaching-Ansätze machen den Yoga Unterricht reflektierter, stärkender, positiver. So dass die Teilnehmer/innen sich kreativer, positiver und widerstandsfähiger fühlen – nach jeder Lektion.

 


Anna Morf, Ausbildnerin (RYS 200/300)

Vinyasa Yoga, Power Yoga Kurs, Yoga für Senioren, Yoga Ausbildungen, Yogalehrer Ausbildung. Kinderyoga. Yogalehrer Ausbildung (Yoga Teacher Training), Meditationslehrer Ausbildung / Meditation Ausbildung in Zürich Oerlikon

Yogalehrerin (International Yoga Alliance, E-RYT 500+ Std.), Yoga-Ausbildnerin (RYS-200, RYS-300)

Kung Fu Instruktorin (Schwarzgurt, 4. Dan)

Eidg. dipl. Kommunikationsleiterin

Integral Coach, dipl. Gesprächstherapeutin nach INVALUATION® , Golden Age Coach, Soul & Mindfulness Coach

 

Mein Name ist Anna Morf, geboren in den Philippinen, aufgewachsen in der Schweiz. 

 

Werdegang:
Nach dreizehn Jahren klassischen Balletts (und dem Entscheid gegen eine Tänzerinnen-Karriere) suchte ich eine neue Passion - und fand diese 1995 im Wing Chun Kung Fu. Im Jahr 2007 kam ich zum ersten Mal in Kontakt mit Pilates wie auch Yoga. Seit 2009 führe ich die zwei Studios "Yoga2day" und Yoga2day.institute in Zürich Oerlikon und bilde seit 2017 auch Yogalehrer nach den Kriterien von Yoga Alliance (RYS200 und RYS300) aus.

 

Mit 17 Jahren habe ich mit Meditation begonnen und kann jetzt in der Zwischenzeit auf eine über 25-jährige Praxis in der Meditation zurückblicken. Als hochsensibler Mensch haben mir Yoga und vor allem Meditation geholfen, Ruhe und Entspannung im Alltag zu finden.

Meine stetigen Weiterbildungen beinhalten nicht nur Kung Fu- oder Yoga-Aspekte sondern auch Anatomie und Physiologie. Dies, um mein Verständnis über den Körperaufbau und dessen Funktionen zu verbessern.

 

Im Jahr 2018 liess ich mich zur Gesprächstherapeutin nach InValuation® und zum Integralen Coach ausbilden  und coache als INNER COACH in Zürich (www.inner-coach.ch). Mein Fokus liegt dabei auf der Hochsensibilität / Coaching für Hochsensible. 

 


Details

Mit einem positiven «re-wiring» also einer Umprogrammierung negativer Glaubenssätze, kann der Yoga mehr als nur den Körper stärken. Dann wird Yoga zu dem ganzheitlichen Ansatz, der er schon immer war.

 

JEDOCH: Nicht WIR als Yogalehrer programmieren um, sondern die Teilnehmer/innen tun das SELBER. Und hier liegt die Kunst des Coachings im Yoga Unterricht. Oft wollen wir beeinflussen, aus unserer Warte aus. Was nicht für alle stimmt und manipulativ ist. Als Coach beeinflussen wir nicht, wir fragen – ohne zu manipulieren.

 

Dies setzt jedoch von den Yogalehrern die Kenntnis über ihre eigenen Muster/Prägungen/ Resonanzfelder und eine geschickte Kommunikationsweisen voraus.  Und da haben wir noch Potenzial, das genutzt werden will.

 

Das Modul «Coaching im Yoga Unterricht» widmet sich den Grundlagen des Coachings:

- Muster & Prägungen

- Gewaltfreie Kommunikation nach Rosenberg

- Inneres Team/Persönlichkeitsanteile – Herkunft und Nutzen

- Ressourcen finden und einsetzen

- Interpretation, Resonanz, Coaching-Fragestellungen

 

Doch nicht nur Theorie, sondern auch viele Übungen mit direktem Feedback ist dabei Bestandteil. Damit wir auch gespiegelt bekommen, wenn wir manipulativ oder interpretierend unterwegs waren.

 

Nach bestandener Prüfung erhält der/die Teilnehmerin das Zertifikat «Weiterbildung Coaching im Yoga Unterricht». Die 30 Std. können bei Yoga Alliance als Yoga Weiterbildung angerechnet werden (YACEP).

 

Lehrgänge