You are a spacemaker (Tara Stiles)

Space, Raum. Wieviel Space brauchst du? Wie viel Raum hast du? Ist der Raum dir zu eng, zu klein geworden, ohne dass du dir dessen bewusst warst? Oder hast du ihn dir freiwillig aus guten Gründen verkleinert? Hast du genug Space, damit es dir nicht die Luft abschnürt?

 

Ich für meinen Teil, möchte meinen Space wieder ausweiten, mich ausdehnen. Nicht „wachsen“, das ist mir zu linear. Sondern ausweiten, in alle Richtungen. Nicht nur im engen Familienkreis mich aufhalten, sondern in einem grösseren Kreis. Noch mehr reisen, aktiver leben, andere Orte und Dinge sehen.

 

Denn wie Tara Stiles zu sagen pflegt: „You are a spacemaker.“ Ein Spacemaker im Atem. Im Kopf. Im Herzen. Und im Leben.