Golden Age Yoga Teacher Training

Weiterbildung für yogalehrer/innen, Yoga Alliance-Anerkannt

Ich bin davon überzeugt, dass Yoga für jedermann und jederfrau ist, ob beweglich oder nicht, für Jung und Alt. Man ist nie zu alt um mit Yoga zu beginnen - und Yoga lässt sich ganz einfach in den Alltag einbauen. Yoga ist ideal, um den Körper beweglich, stark und geschmeidig zu halten. Zudem fördert Yoga die Konzentration und verbessert das Gleichgewicht. Dank all dieser Faktoren ist Yoga ideal als Sturzprävention. Erhöhte Fitness, Gelassenheit und geistige wie auch physische Flexibilität sind dabei angenehme Auswirkungen des regelmässigen Trainings.  

 

Golden Age Yoga ist aber KEIN Senioren-Yoga, sondern Vinyasa Yoga für Menschen zwischen 50 und 70 gedacht, die noch fit sind. Nichtsdetotrotz gibt es die eine oder andere körperliche Veränderung: Schmerzen oder Operationen an Knie, Hüften, Schultern oder Bandscheiben kommen in diesem Alter häufiger vor als noch mit 20 oder 30.

 

Die Yoga Positionen und der Sonnengruss werden angepasst, um der veränderten Anforderungen der reiferen Generation Rechnung zu tragen.  Wir arbeiten mit Blöcken, Gurten und anderen Hilfsmitteln um Posen wenn nötig angenehmer zu machen.

 


Anna Morf, Ausbildnerin (RYS 200/300)

Yogalehrerin (International Yoga Alliance, E-RYT 500+ Std.), Yoga-Ausbildnerin (RYS-200, RYS-300)

Kung Fu Instruktorin (Schwarzgurt, 4. Dan)

Eidg. dipl. Kommunikationsleiterin

Integral Coach, dipl. Gesprächstherapeutin nach INVALUATION® , Golden Age Coach, Soul & Mindfulness Coach

 

Mein Name ist Anna Morf, geboren in den Philippinen, aufgewachsen in der Schweiz. 

 

Werdegang:
Nach dreizehn Jahren klassischen Balletts (und dem Entscheid gegen eine Tänzerinnen-Karriere) suchte ich eine neue Passion - und fand diese 1995 im Wing Chun Kung Fu. Im Jahr 2007 kam ich zum ersten Mal in Kontakt mit Pilates wie auch Yoga. Seit 2009 führe ich die zwei Studios "Yoga2day" und Yoga2day.institute in Zürich Oerlikon und bilde seit 2017 auch Yogalehrer nach den Kriterien von Yoga Alliance (RYS200 und RYS300) aus.

 

Mit 17 Jahren habe ich mit Meditation begonnen und kann jetzt in der Zwischenzeit auf eine über 25-jährige Praxis in der Meditation zurückblicken. Als hochsensibler Mensch haben mir Yoga und vor allem Meditation geholfen, Ruhe und Entspannung im Alltag zu finden.

Meine stetigen Weiterbildungen beinhalten nicht nur Kung Fu- oder Yoga-Aspekte sondern auch Anatomie und Physiologie. Dies, um mein Verständnis über den Körperaufbau und dessen Funktionen zu verbessern. Ich habe mich auch stets weitergebildet und bin von Yoga Alliance zertifizierte 500-Std-Yogalehrerin "E-RYT 500" also Experienced Registered Yoga Teacher 500 Std., worauf ich sehr stolz bin. Und seit 1.1.17 darf ich auch Yoga Ausbildungen nach Yoga Alliance anbieten (RYS 200) und seit 2019 auch RYS300. 

 

Im Jahr 2018 liess ich mich zur Gesprächstherapeutin nach InValuation® und zum Integralen Coach ausbilden  und coache als INNER COACH in Zürich (www.inner-coach.ch). Mein Fokus liegt dabei auf der Hochsensibilität / Coaching für Hochsensible. 


Lehrgänge