Happy, happy, happy dank Yoga, Yoga, Yoga

Der menschliche Körper erstaunt mich schon immer wieder. Als Kind flexibel und beweglich, als Erwachsener (oft) steif und träge. Der Körper gibt schnell ab, wenn er nicht bewegt wird, wenn er keine Anreize bekommt. Er degeneriert, das ist Fakt. Traurig, aber wahr. Muskeln geben an Masse ab, die Sehnen werden steif, verlieren an Elastizität.

 

Umso erstaunlicher , dass der Körper sich aber auch an die frühere Elastizität „erinnert“. Und sich neu angesteuerte Muskeln gut merken kann. In Windeseile. Muskeln, die man gar nicht kannte, weiss man beim 2. Mal bereits wie einzusetzen. Und die Fortschritte in Beweglichkeit und Kraft sind schnell ersichtlich. Ich habe mal gehört, dass man mit Yoga seine Beweglichkeit erreichen kann, die man mit 7 Jahren hatte. Unglaublich, nicht wahr? Aber es stimmt, zumindest was mich betrifft. 🙂

Happy dank Yoga. Vinyasa Yoga, Power Yoga Kurs, Yoga für Senioren, Yoga Ausbildungen, Yogalehrer Ausbildung. Kinderyoga. Yogalehrer Ausbildung (Yoga Teacher Training), Meditationslehrer Ausbildung / Meditation Ausbildung in Zürich Oerlikon
Eka Pada Raja Kapotasana

Vinyasa Yoga: Atem. Bewegung. Fokus.

Was mir geholfen hat, um in meine ursprüngliche Flexibilität zu kommen, ist natürlich Vinyasa Yoga. Nur dehnen und strecken ist nichts für mich. Ich möchte zuerst dynamisch arbeiten um danach intensiv zu dehnen. Meine Muskeln und Bänder scheinen nach einer Vinyasa Yoga Lektion einfach in einer höheren Bereitschaft, wieder loszulassen. Mein Körper braucht die Bewegung, welche im Vinyasa Yoga zu finden ist, um den ganzen Stress (Hormone) wieder loszuwerden. Ich atme tiefer, wenn ich intensiver körperlich arbeite. Mein Fokus ist schärfer, wenn ich mich auf die Bewegung und den Atem konzentrieren kann. Je mehr ich schwitze, desto weniger haben unnötige Gedanken Raum und Kraft um sich auszubreiten. Darum liebe ich das Vinyasa Yoga.

 

Ein netter Nebeneffekt ist natürlich, dass ich auch fitter werde. Und stärker. Und geschmeidiger. Das tiefe Atmen gefällt mir - und die Synchronisierung der Bewegungen auf den Atem machen den Vinyasa Yoga Flow so richtig rund und geschmeidig.

 

Das Glücksgefühl, wenn der Körper so gedehnt, gestreckt, gut durchblutet und geschmeidig ist, ist für mich einfach unbezahlbar. Nach einer Vinyasa Yoga-Stunde bin einfach nur happy, happy, happy.

 

Vinyasa Yoga einfach erklärt

Kommentar schreiben

Kommentare: 0